[[Wir sind alle allein und niemand kann dir den Schmerz nehmen. Sie können dir nur helfen ihn für eine Weile zu vergessen, eine Nacht ruhig zu schlafen, einen Tag nicht zu weinen und zu schreien. Doch das ist nie von Dauer. Die Realität lässt ihre Kinder niemals frei.]]

Stuff

Claimer
Daily Shit
Comments
Write me?
more shit
in love?

Fragile

The Girl
Dreams
Love & Hate
Poetry
quotes

Eating Disordered.

Things about weight
Food & Weight
friss oder stirb.
food porn.
Ideen was gut schmeckt vs ES



Host
Design
I'm sorry for your pain. I'm sorry for your tears.

Gewicht heute: 53.4 kg.

Neues Tiefstgewicht vor ein paar Tagen: 52.6 kg. (eintraumeintraumeintraum)

Wobei...die 53 wiedert mich an, die 52 genauso. Viel zu viel. Immer und immer und immer viel zu viel.

Will verschwinden, weniger sein, unsichtbar sein. Einerseits.

Will nicht mehr Mittelmaß sein. BMI 19,9. Ekel. Will etwas besonderes sein. Will nicht mehr sein.

Will ihre Gesichter sehen wenn ich nicht mehr bin. Sie i(s)st nicht mehr. Will ihre Gesichter sehen wenn sie mich sehen, wenn sie 20 kg schwerer sind als ich. Will Rache. (Werde höchstens Mitleid bekommen wenn es so weit ist. Von denen. Und die anderen...Trauer)

Will mit dem Finger auf sie zeigen "J'accuse" 

Ihr seid schuld ihr seid schuld ihr seid schuld. Ich hasse euch dafür.

Bin die letzten Tage traurig. Wenn ich an Mama denke. Papa. Es ist vorbei. Ich bin weg. Mir ist vermutlich so langsam klar was es beudeutet. Endgültig aus dem Haus raus in dem ich 17 Jahre lang gelebt habe. Weg von Mama. Es gibt keinen Weg zurück.

Bitter. Bitterbitterbitter.

Entweder ich fange an zu leben, dort, oder es wird das Ende. Ich sehne, erhoffe fast panisch ersteres, habe Angst davor, und will auf der anderen Seite sterben.

Ich fühle mich unendlich fett und widerlich.

Dabei sieht es doch so gut aus.

3 Tage nicht erbrochen. 1000 kcal am Tag. (horrorhorrorhorror)

Wie kann ich nur?

1000 kcal. Genug für eine Woche. Damals. Traue mich nicht wieder so radikal zu reduzieren. Habe Angst das ich es nicht schaffe und Angst vor den Folgen wenn doch. Aber 1000! 600, okay. Ich fühle mich maßlos.

Mein Körper ist weich. Habe zu schnell zu viel abgenommen. Die Haut ist noch da. Von dem mehr. Hängt. Ist weich. 

Hoffentlich ist es Haut.

Wenn ich in den Spiegel schaue...- ich will NICHT in den Spiegel schauen. Ekel. So viel Ekel. Wie kann man sich nur so sehr vor sich selbst ekeln.

Hatte keinen Hunger heute. Komme mit 1000 kcal gut hin. Ohne Hunger. Verringert die Gefahr eines Fressflashs. Funktioniert.
Aber 1000...:'(
hilfe.

Wie kann ich nur?

Wenn ich nur erzählen würde, 3 Tage nicht erbrochen, 1000 kcal pro Tag, selten AFM, wenn ich nur das erzählen würde, dann klingt das doch positiv, oder?

Aber keiner weiß von den Gedanken, schlimmer denn je, sie sind wieder da, schlimmer denn je, seit ich wieder hier bin.

Habe gut gegessen bei meinem Herzchen. Ohne nachzudenken. Kcaltechnisch gut. Viele Gummibärchen (immerhin kein Fett...). Ich kann nicht verzichten. Genau wie früher. Ich kann mich nicht zurückhalten. Genau wie früher. Habe panische Angst zu enden wie früher, immer weiterzufressen, wieder bei BMI 29 zu sein, oder mehr. Dieses nicht zurückhalten können ist purer Horror. Und dann die 1000 kcal.

Wie soll ich die Verzweiflung in Worte fassen? Es gibt keine. Die Angst, die Panik, panikpanikpanik.

Sehe ich mich so wie damals wenn ich in den Spiegel schaue? Was ist real, was Vergangenheit, wie sehe ich aus? Wer kann es mir sagen wenn nicht ich? Den anderen glaube ich nicht.

Man flüstert wieder über mich. Mama. Papa. & co. Man mustert mich. Möglichst unauffällig. Nicht unauffällig genug. Und dann flüstert man. "Hat sie abgenommen?" "Sie hat doch abgenommen!" Man macht sich Sorgen. Dabei bin ich nichtmal untergewichtig, kaum nahe dran. Sie denken ich käme schnell dahin. Wissen nichts von meiner erneuten Unfähigkeit zum Verzicht. Wissen nichts von den 1000 kcal. (Mit denen man nebenbei auch abnimmt...ich weiß.
Wissen nicht, sehen nicht, wie unendlich FETT ich bin.

Wenn sie nur für einen Moment die Verzweiflung fühlen könnten wie ich sie fühle, nur eine Sekunde.

Es tut mir leid.

Kann jemand verstehen?

12.4.10 22:28
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(28.3.11 18:53)
Du verrückte Schlampe!!!! Du bist so ein Wunderschönes Mädchen... Einfach hast du zu viele KOmplexe... jeder junge träumt von einenm mädchen mit so einer figur!!!! Also: 01633842394

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de